Partner

Zusammenarbeit mit Partnern 

Die Hans Sauer Stiftung realisiert ihre Stiftungszwecke in Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und mit Projektpartnern. Strategische Partner arbeiten mit der Hans Sauer Stiftung über einen längeren Zeitraum zusammen. Gegenstand ist die kooperative Realisierung gemeinsamer Ziele im Bereich der Förderung nachhaltigkeitsbezogener Innovationen und im Bereich der Erfinder- und Innovationsforschung. Im Rahmen der Förderung von Umwelttechnologien und der Stärkung von Nachhaltigkeitsaspekten im Gründungsprozess kooperiert die Hans Sauer Stiftung mit dem LMU Entrepreneurship Center und der Social Entrepreneurship Akademie (eine Kooperation der vier Münchner Hochschulen). In der auf Erfindungsprozesse fokussierten Innovationsforschung kooperiert die Hans Sauer Stiftung mit dem INNO-tec Institut für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship der LMU München.

Projektpartner werden bei der eigenständigen Durchführung von Einzelvorhaben unterstützt oder die Stiftung führt mit diesen gemeinsam operative Projekte durch. Projektpartner sind z.B. Universitäten, Forschungseinrichtungen, Schulen, gemeinnützige Einrichtungen und Partner aus dem Unternehmens- und Stiftungsbereich. Eine Liste aktueller Projektpartner findet sich im Kasten rechts.

Statements der strategischen Partner

The Hans Sauer Stiftung is pure creativity. A team of true professionals dedicated to helping inventors turn their ideas into reality. It is a privilege for the LMU Entrepreneurship Center to be a part of this essential and important social initiative.

Andy Goldstein, LMU Entrepreneurship Center

„Die Hans Sauer Stiftung ist seit über zwei Jahren ein wichtiger strategischer Partner des INNO-tec in Forschung und Lehre – die Zusammenarbeit hat neben neuen Projekte wichtige Einblicke in die praktische Arbeit von Erfindern gebracht.“

INNO-tec Institut, LMU München

„Die Hans Sauer Stiftung vereint alle Eigenschaften, die eine moderne Stiftung aufweisen sollte: sie ist innovativ und unterstützt in der frühen Phase Innovationen sowie Erfinder, sie kommuniziert sehr transparent und zeitnah und ist genauso zugänglich wie immer offen für Austausch und Vernetzung. Aus diesem Grund ist sie der perfekte Partner für das interdisziplinäre Wirkungsfeld der Social Entrepreneurship Akademie.“

Dr. Dominik B. Domnik, Social Entrepreneurship Akademie