Social Design Elevation Days im Impact Hub Munich

26. Februar 2015

Fotograf Hannover

Die Hans Sauer Stiftung hat vom 21. Februar bis zum 25. Februar 2015 im Impact Hub Munich die Social Design Elevation Days veranstaltet. Die mehrtägige Veranstaltung hat den europaweiten Trend des „Social Design“ sowie die maßgeblichen Akteure nach München auf die Munich Creative Business Week 2015 gebracht. Jeder der fünf Tage stand unter einem anderen Motto: so ging es um Innovation, um Migration, um Architektur und Stadtentwicklung, aber auch um Produkte.

Die übergreifende Fragestellung war: Was ist Social Design? Was sind Soziale Innovationen? Welche Ansätze, welche Praxis und welches Potential stecken dahinter? Dazu wurde das Impact HUB Munich von der Hans Sauer Stiftung sowie den Partnern der Social Entrepreneurship Akademie und Bayern design für fünf Tage  zum europäischen Dreh- und Angelpunkt des Social Design gemacht. Exemplarische Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen, eine Ausstellung, die wichtigsten Akteure, Institutionen und Schlüsselfiguren waren an diesen Tagen in München zu sehen.

Zu den Gästen zählten Ezio Manzini (Gründer und Präsident des DESIS–Networks), die Designunternehmen IDEO und IXDS, der Studiengang Glocal Design aus Bozen, das Impact Hub Network, IXDS, die Zeitschrift Arch+, die Architekten Anna Heringer und Alexander Hagner, die Aarhus School of Architecture, die Hochschule Coburg, das Joanneum Graz, das Berliner Projekt Cucula, statthocker und Frokka, der Lehrstuhl für Industrial Design der TU München, die UnternehmerTUM, Nynke Tromp (TU Delft), Dan Lockton (RCA London) sowie insgesamt mehr als 400 Besucher.